Erste Gürtelprüfung des Jahres 2023

Taekwondo Sport Letmathe 2000 e.V.

Ereignisreiche Wochen liegen hinter vielen jungen Taekwondokas das Taekwondo Sport Letmathe 2000 e.V.  (TSL 2000). Die erste Gürtelprüfung des Jahres 2023 war terminiert und die Vorbereitungen sind bereits mit Beginn des neuen Jahres gestartet. Leider konnten nicht alle, die gerne teilgenommen hätten, die erforderlichen Bedingungen erfüllen und haben daher an dieser Prüfung nicht teilgenommen. Doch sie ließen und lassen sich nicht entmutigen und haben den Sommer als nächsten Termin ins Auge gefasst.

Die Prüfungsteilnehmer hatten viele Möglichkeiten ihre Fähigkeiten weiter aus zu bauen, bereits erlerntes zu vertiefen, neues kennen zu lernen und damit ihre sportliche Entwicklung weiter voran zu treiben. Im Allgemeinen wurden die vermehrten Trainingsangebote angenommen und die Kinder und Jugendlichen entwickelten einen großen Trainingsfleiß. Trotzdem war am Prüfungstag eine große Nervosität bemerkbar. Doch wie so oft legte sie sich, als es gelang die ersten Techniken sauber, ordentlich und kraftvoll vorgetragen werden konnten. Manch einer wuchs über sich hinaus. Das gesamten Prüfungsprogramm wurde zur vollsten Zufriedenheit des Prüfers gezeigt und alle Teilnehmer habe die jeweilige Prüfung bestanden. Mit Stolz und zurecht dürfen sie nun ihre neuen Gürtelfarben tragen.

Wir gratulieren

zum 9. Kup  (weiß-gelber Gürtel)

Lennja Freiburg, Alicia Malkowski, Lilly Beese, Rafael Fernando Tautz und Lukas Wojciechowski,

zum 8 Kup  (gelber Gürtel)

Matti Bo Reinke, Ewgenij Pschelenski, Elena Nicolic, Leonie Bergmann, Anna Renker, Jonathan Laudy, Isabella Breker, Ares Langhoff, Jonas Renker, Sara Lazzaro, Alrik Langhoff, Mylo Grobe,

zum 7. Kup (gelb-grüner Gürtel)

Samira Lehnert, Ben Manka, Luuc Heinemann,

zum 6. Kup  (grüner Gürtel)

Leonie Dalisay Grundmann, Joline Reinecke

Zum 5. Kup  (grün-blauer Gürtel)

Lennart Maxim Radtke, Louisa Marie Radtke, Maya Sophie Radtke,

zum 4. Kup  (blauer Gürtel)

Franziska Anders und Luca Bioly,

der Vorstand, der Jugendvorstand und der gesamte Verein

Als Prüfungsbeste wurden Elena Nicolic und Lucas Bioly mit einer Urkunde und einer Medaille ausgezeichnet.

Ich bin beim TSL, weil ich und meine Tochter bei Null angefangen haben und mir es immer noch Spaß macht, dabei zu sein. Zu sehen, wie sich die Kinder von Gurt zu Gurt steigern, macht mich stolz.
Jacek Kusch