Gürtelprüfung des Taekwondo-Sport-Letmathe 2000 e.V.

Gürtelprüfung des Taekwondo- Sport-Letmathe 2000 e.V.

Uff, es ist geschafft. Die letzten Wochen waren recht anstrengend, aber es hat sich gelohnt. Nein nein, nicht die Schule und die beginnenden Ferien sind gemeint, sondern das sportliche Ereignis am Dienstag. 21 junge Sportlerinnen und Sportler des Taekwondo-Sport-Letmathe 2000 e.V. (TSL 2000) haben sich endlich den Anforderungen der Gürtelprüfung stellen können. Hinter ihnen liegen Wochen der intensiven Vorbereitung, die nicht immer ganz einfach waren. Es gab in dieser Zeit kleine Rückschläge, Unsicherheiten, Zweifel und auch Tränchen, aber Wille, Ehrgeiz und Durchhaltevermögen haben zum Erfolg geführt. Unter den kritischen Augen des Prüfers haben die jungen Leute ihr Prüfungsprogramm, das sich in den Anforderungen deutlich unterschied, sicher, überzeugend und souverän vorgetragen. Die unterschiedlichen Anforderungen ergaben sich durch die individuell angestrebten neuen Kup-Grade. Sie lagen zwischen dem 9. Kup und dem 3. Kup. Groß war die Freude bei allen jungen Teilnehmern, aber auch im gesamten Trainerteam über die von allen bestandene Prüfung. Als Prüfungsbester wurde Luca Bioly noch mit einer Urkunde und einer Medaille ausgezeichnet.

Es gratulieren

zum 9. Kup  (weiß-gelber Gürtel)

Ben Manka, Nico Sondermann, Benjamin Meier, Leif Oliver Freiburg, Luis Niel,

Mia Marie Wilken, Luuc Heinemann

zum 8. Kup  (gelber Gürtel)

Moritz Heinze, Leonie Dalisay Grundmann, Joline Reinecke,

zum 7. Kup (gelb-grüner Gürtel)

Lennert Maxim Radtke, Louisa Marie Radtke, Maya Sophie Radtke, Gioia Goldhorn, Katharina Konkol,

zum 6. Kup (grüner Gürtel)

Luca Bioly und Franziska Anders

zum 5. Kup (grün-blauer Gürtel)

Smilla Lippach und Lean Stamm

zum 4. Kup (blauer Gürtel)

Mika Kanitz

zum 3. Kup (Blau-roter Gürtel)

Enie Janssen

der Vorstand, der Jugendvorstand, das Trainerteam und der gesamte Verein

Ich bin beim TSL, weil ich das umfassende Trainingsangebot und die netten Sportkollegen schätze.
Heidrun Geck