Taekwondo

Als Taekwondo-Verein bieten wir in erster Linie Taekwondo an. Diese Kampfsportart kommt aus Korea und ist dort quasi ein Volkssport. Taewkondo  ist aus den Systemen der waffenlosen Selbstverteidigung entstanden und ist heute  mit dem Modul „Wettkampf“ olympische Disziplin.

Taekwondo beruht auf 5 Säulen:

– Formenlauf – ein „Schattenboxen“ in vorgegebenen Abläufen

– Wettkampf – Leicht-, Semi- oder Vollkontaktkampf gegen einen Gegner

– Selbstverteidigung – waffenlos gegen einen oder mehrere Gegner

– Ein-Schritt-Kampf – quasi ein Schaukampf gegen einen Gegner

– Bruchtest – dieses Element ist bei vielen bekannt: mit einem gezielten Tritt oder Schlag wird ein Brett zerstört.

In unserem Verein finden sich alle Altersklassen wieder – von 2 Jahren an aufwärts über Jugendliche, junge Erwachsene bis zu älteren Erwachsenenalter. Der sportliche Einstieg ist in jedem Alter möglich.

Ich bin beim TSL, weil ich und meine Tochter bei Null angefangen haben und mir es immer noch Spaß macht, dabei zu sein. Zu sehen, wie sich die Kinder von Gurt zu Gurt steigern, macht mich stolz.
Jacek Kusch